Română (România)English

     Der Fluss Olt/Alt durchquert den Südosten des Repser Ländchens in der Nähe der Ortschaften Racos, Dopca, Hoghiz, Fântana, Ungra /Galt und Crihalma. 
 
     In diesen Ortschaften gehörte der Fischfang zu den Beschäftigungen der Dorfbewohner. Sie verwendeten selbst gefertigte, herkömmliche Fischfanggeräte und wählten unterschiedliche Fangmethoden je nach Jahreszeit, Wassertiefe, Laichzeit und nach Art der erhofften Beute: Karpfen, Wels, Hecht, Nässling, Döbel, Barbe, Karausche, Barsch, Plattfisch, rote Meerbarbe, Weißfisch, Plötze. 
 
    Einige Fischer besaßen ein Boot aus einem ausgehöhlten Baumstamn, einen Einbaum, der lokal Cin genannt wurde und nicht nur beim Fischen, sondern auch zum Übersetzen der Leute ans andere Flussufer eingesetzt wurde.